Schwarze Schwäne – Krieg, Inflation und ein energiepolitischer Scherbenhaufen

2,1k
👍
16
👏
2
👎
1
😀
0
💗
0
😂
0
😕
0
😥
0
😭
0
😱
0
🤩
0
close

Unterstüzte uns

close

Schwarze Schwäne sind Ereignisse, die man vor kurzem für undenkbar hielt. Unter diese Definition fällt die aktuelle galoppierende Inflation, aber auch die veritable Energiekrise, die eine grundlegende Revision des Modells der grünen Transformation der Wirtschaft verlangt. Staatskrisen wegen ausufernder Staatsschulden wie in Großbritannien rücken ebenfalls in den Fokus. Die Zeit des Free Lunch, als die Staaten und ihre Notenbanken sich scheinbar schadlos in beliebigem Umfang Geld zur Überwindung der Knappheit drucken konnten, ist vorbei.

ifo Institut – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V.

Kommentar:

Hans-Werner Sinn hat schon in 2017 ganz offen von der ‚Energiewende ins Nichts‘ gesprochen. Er wurde daraufhin ausgegrenzt. Nun hat er endlich wieder einmal die Situation beim Namen genannt und den politischen LINKSGRÜNEN Irrsinn der EU und Deutschlands beim Namen genannt.

Was Hasn-Werner Sinn nicht in Frage stellt ob es überhaupt eine von CO2 ausgelöste Klimakatastrophe geben wird. Dafür gibt es keinen Beweis. Aber trotzdem sind alle Massnahmen dazu nur Ideologie!

2,1k
👍
16
👏
2
👎
1
😀
0
💗
0
😂
0
😕
0
😥
0
😭
0
😱
0
🤩
0

Produzenten

YouTube

YouTube

44 Videos

Autor

Unterstütze uns

Aktiv werden

Werde jetzt Mitglied und werde Teil der Veränderung in unserem Land.

Folge uns

Weitere Beiträge

UNO UND DIE AGENDA 2030 – STATUS QUO NO 25

UNO UND DIE AGENDA 2030 - STATUS QUO NO 25

Prof. Konstantin Beck: Geburtenrückgang und Übersterblichkeit – who cares?

Prof. Konstantin Beck: Geburtenrückgang und Übersterblichkeit – who cares?

Dr. Markus Krall: Wirtschaftskrise als Chance?

Dr. Markus Krall: Wirtschaftskrise als Chance?

Nationalismus vs Globalismus – Status Quo No 33

Nationalismus vs Globalismus - Status Quo No 33

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!