Die Salzlüge – Dr. Heinz Reinwald Naturmedizin

1,2k
👍
18
😀
1
👎
0
👏
0
💗
0
😂
0
😕
0
😥
0
😭
0
😱
0
🤩
0
close

Unterstüzte uns

close

Ohne Salz ist Leben also nicht möglich. Jeder kleinste Vorgang in unserem Körper erfordert Salz bzw. seine Mineralstoffe in ionisierter Form. Ohne Salz könnten wir nichts tun, weder den Arm heben noch einen Schritt tun, ja noch nicht einmal einen Gedanken fassen. Warum gab es bisher Empfehlungen sich salzarm zu ernähren, wenn doch unsere Nieren in der Lage sind einiges an Salz auszuscheiden? Viele kritische Fragen beleuchtet Heinz Reinwald in diesem Interview mit Corina Klein.

#Salzkonsum #Salz

Zu Gast Gast: Dr. Heinz Reinwald, CEO Dr. Reinwald Healthcare GmbH

Moderation: Corina Klein

Kontakt & Links

Dr. Heinz Reinwald

Dr. Reinwald Healthcare GmbH + Co. KG

Prackenfelser Straße 18

DE-90518 Altdorf

Telefon: +49(0)918 7808 780

Webseite: https://www.drreinwald.de

1,2k
👍
18
😀
1
👎
0
👏
0
💗
0
😂
0
😕
0
😥
0
😭
0
😱
0
🤩
0

Produzenten

YouTube

YouTube

41 Videos

Autor

Unterstütze uns

Aktiv werden

Werde jetzt Mitglied und werde Teil der Veränderung in unserem Land.

Folge uns

Weitere Beiträge

Tucker Carlson Interviews Hungary’s Viktor Orbán

Tucker Carlson Interviews Hungary's Viktor Orbán

‚Herdengesundheit‘ – Dr. Michael Nehls bei WISSEN IM DISKURS

'Herdengesundheit' - Dr. Michael Nehls bei WISSEN IM DISKURS

Der Grüne Putschversuch muss enden!! - Gerald Markel vom 13. Sept. 2022

WIRTSCHAFTSKRISE – Vortrag von Dr. Markus Krall in Wien vom 16. Okt. 2023

WIRTSCHAFTSKRISE - Vortrag von Dr. Markus Krall in Wien vom 16. Okt. 2023

Kommentare

This Post Has 4 Comments

  1. Avatar
    Pucher Andrea 1 Jahr ago, 29. Oktober 2022, 11:15 Antworten

    Zum Thema Salzlüge, dafür gibt es schon seit Jahrzehnten gesundes und Hochschwingendes Ursalz bei uns! Meersalz ist heutzutage nicht mehr sauber, voller Schadstoffe aus der Umwelt und vorallem Meeresverschmutzung !
    Lg Andrea

    1. Max Pucher
      Max Pucher 1 Jahr ago, 29. Oktober 2022, 17:28 Antworten

      Liebe Andrea,

      Es gibt natürliches ganz schlechtes industrielles Salz und auch minderqualitatives Meersalz. Aber in diesem Beitrag geht es vor allem darum, dass den Menschen erzählt wird, dass sie nur wenig Salz essen dürfen. Besser ausreichend schlechtes Salz als zu wenig. Es gibt molekularbiologische Hinweise, dass zu viel Salz den Metabolismus dazu anregt Fett anzulegen aber das trifft aus meiner Sicht nur zu wenn man parallel auch zu viele Kohlehydrate oder extreme Mengen Protein isst.

      Aber natürlich macht es Sinn wenn man nun weiss, dass man mehr Salz essen sollte sich auch über die Qualität – wie bei allen Ernährungskomponenten – Gedanken zu machen.

  2. Avatar
    Dagmar Rehak 1 Jahr ago, 6. November 2022, 20:36 Antworten

    Salziges schmeckt; deswegen ist klar, dass wir es brauchen.

    1. Max Pucher
      Max Pucher 1 Jahr ago, 7. November 2022, 08:35 Antworten

      Grundsätzlich richtig. Tiere ziehen sogar den verfügbaren Salzlecken nach. Es sagt nur nichts über die Dosis aus. Zucker schmeckt und brauchen wir auch ist aber in mehr als geringen Mengen extrem ungesund. Süsses diente für uns früher nur zur Auffettung im für den Winter wenn es Obst gab. Da wir nun Zucker und prozessierte Kohleyhdrate die ganze Zeit haben ist es der Grund für das metabolische Syndrom und alle Folgeerscheinungen. Wobei viel Salz bei zu hohen Kalorien auch die Fettablagerung fördern kann. Daher ist Salzgebäck wie Chips und Salzstangen Mastfutter.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!